Sonic Seducer Logo silber
[language-switcher]
Suche

Review

Artist: Phantom Vision

Titel: Nocturnal Frequencies

Progressive Gothic“ schimpft Trev von Nightbreed sein neuestes Labeloutput von der portugiesischen (!) Formation Phantom Vision. Progressiv ist dabei divers interpretierbar. Soundtechnisch hört sich das südeuropäische Trio eher nach einer Melange aus 80iger Elektronik meets good old Sisters an, was an sich ja nichts schlechtes heißen will, nur trifft die Etikettierung „Progressive“ nicht ganz den Nagel auf den Kopf. Egal! Phantom Vision haben es auf jeden Fall geschafft, aus Albumlänge enorm kurzweiliges Material zu komponieren, bei dessen Genuß man sich an vergangene Zeiten und nebelverhangene Tanzflächen in seinem Stammclub erinnert. Auch dürfte „Nocturnal Frequencies“ ein weiteres Indiz dafür sein, daß die „klassischen“ Goth-Zeiten des renommierten Nightbreed-Labels endgültig vorbei sind. Man frönt also auch auf der anderen Seite des Kanals mehr und mehr der Elektronik! Schade eigentlich, solange jedoch die Outputs auf dem qualitativen Level von Phantom Vision bleiben, mache ich mir nicht allzu sehr in die Hose!

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Sonic Seducer 06/2024: dArtagnan + Rammstein + Mark Benecke + WGT-Special + Solar Fake + Billy Idol ..
LIMITED Edition: Rammstein Live 2024 – 10 Seiten + spektakuläre Fotos + XXL-Foto-Collage zum Aus..
Faun exklusiv limited ‚Signature Shirt‘ – Herren Shirt..
Faun exklusiv limited ‚Signature Shirt‘ – Damen-Shirt..

Reviews

Phantom Vision

Traces Of Solitude

/5

Alcest

Les Chants De L’Aurore

/5

Perchta

D’Muata

/5

Saltatio Mortis

Finsterwacht

/5

Camerata Mediolanense

Atalanta Fugiens

/5

Emmon

Xception

/5

NINE INCH NAILS

„Challengers ‒ Rivalen“ Original Soundtrack

/5

Solar Fake

Don’t Push This Button

/5

Principe Valiente

In This Light

/5

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS