Sonic Seducer Logo silber
[language-switcher]
Suche

Review

Artist: LEAETHER STRIP

Titel: Carry Me (MCD)

Es gibt sicher nicht viele ands im Electro-Sektor, die es sich erlauben können, eine Maxi mit 45 Minuten Spielzeit herauszubringen, die lediglich sieben Mixe von einem Song beinhaltet. Claus Larsen kann, schließlich ist man froh, daß Mr. Leaether Strip überhaupt noch einmal musikalisch aktiv geworden ist, nachdem er sich eine mehr als gediegene Auszeit gegönnt hat. Die Urversion von „Carry Me“ ist ein klassischer Leaether Strip-Track, wie er auch zu „Solitary Confinement“-Zeiten hätte erscheinen können. Der gewohnt verzweifelt-panische, diesmal allerdings unverzerrte Gesang wird von peitschenden Electro-Beats und einem eingängigen Refrain umgeben, so daß auch die Tanzgemeinde wieder ihren Gefallen an Leaether Strip finden dürfte. Die sechs Remixe stammen von hierzulande gänzlich unbekannten Acts, was sich durch die Bearbeitung von „Carry Me“ aber bei einigen vielleicht ändern könnte, da zumindest der Phat-Mix von Twitch und der Phoenix-Mix von Boom sehr vielversprechend anmuten!

Veröffentlicht: 2000

2000 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 2000

Produkte

Sonic Seducer 06/2024: dArtagnan + Rammstein + Mark Benecke + WGT-Special + Solar Fake + Billy Idol ..
LIMITED Edition: Rammstein Live 2024 – 10 Seiten + spektakuläre Fotos + XXL-Foto-Collage zum Aus..
Faun exklusiv limited ‚Signature Shirt‘ – Herren Shirt..
Faun exklusiv limited ‚Signature Shirt‘ – Damen-Shirt..

Reviews

LEAETHER STRIP

Teenage Demos

/5

LIMBONIC ART

Opus Daemoniacal

/5

Alcest

Les Chants De L’Aurore

/5

Perchta

D’Muata

/5

Saltatio Mortis

Finsterwacht

/5

Camerata Mediolanense

Atalanta Fugiens

/5

Emmon

Xception

/5

NINE INCH NAILS

„Challengers ‒ Rivalen“ Original Soundtrack

/5

Solar Fake

Don’t Push This Button

/5

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS