Review

Artist: KOMET + / VS. BOVINE LIFE

Titel: Reciprocess + / vs. Volume 1

Teil Eins einer Reihe von Collaboration CDs, die jeweils ein Projekt der beiden Labels BipHop und Fällt zusammenbringt, in diesem Falle Komet alias Frank Bretschneider und Bovine Life (bürgerlich: Chris Dooks). Eine treffliche Beschreibung, die nicht nur auf seinen eigenen, sondern auch auf den Sound von Bovine Life zutrifft, gibt Frank Bretschneider im Booklet ab “I would not use the word minimal to describe my music. […] I’d rather call it economic.” Innerhalb dieser Vorgabe divergieren die beiden Acts jedoch mitunter recht deutlich. Die Kometbeiträge sind größtenteils beat-zentriert, auch wenn dieser oft so geschickt in den Gesamtsound eingebunden ist, daß er erst beim zweiten Hinhören als ebendieser und nicht bloß als ein Sound unter vielen wahrgenommen wird. Bovine Life arbeitet deutlich weiter entfernt von den Formatvorgaben im weitesten Sinne tanzbarer Tracks, sondern eher auf dem Soundscape Sektor. Dennoch finden sich auch bei ihm klare Schichtungen der Sounds bei reduziertem Einsatz ebendieser. Minimal AmbientüSchön anzuhören auf alle Fälle.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS