Review

Artist: Hydroxie

Titel: Seelenkrank

Hydroxie
„Seelenkrank“
(E-Noxe/Nova MD)
Dieses Album ist trotz Veröffentlichung am ersten April sicherlich kein Aprilscherz, sondern bitterer Ernst. Denn komplett unironisch gehen die vier Ostdeutschen auf ihrem wohl letzten Werk zur Sache. Thematisch bietet „Seelenkrank“ – Nein, der Name hat nichts mit dem gleichnamigen Vorgängerprojekt von Blutengel zu tun – eine wilde Mischung aus Samstagabend im Gothic-Club, SAW Teil I-VI, provokanten politischen Statements und SM-Phantasien. Musikalisch hört man als Einflüsse die üblichen Verdächtigen heraus: Suicide Commando, Terminal Choice, Calva Y Nada, yelworC, Les Berrtas. Also die düstere, Gothic-mäßige Seite des EBM-Sounds der 90er-Jahre. Oder andersrum gesagt: Musikalisch ist Hydroxie genau das, was es eben ist: Eine Mischung aus den beiden Darkelectro-Bands, die hier das Personal stellen: La Magra und Wynardtage.
Uwe Marx

Veröffentlicht: 04/2016

Hier findest du Sonic-Seducer Ausgaben aus dem Jahr 2016

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS