CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
Tuomas-Holopainen-The-Life-And-Times-Of-Scrooge

Tuomas Holopainen
„The Life And Times Of Scrooge“
(Nuclear Blast/Warner)
Mit der Realisierung seiner ersten Solo-CD verwirklicht der Nightwish-Gründer einen besonderen Traum, der ihn seit vielen Jahren begleitet. Der finnische Klangmeister widmet sich mit „The Life And Times Of Scrooge“ der berühmten Comicnovelle über das Leben der reichsten Ente der Welt, Dagobert Duck, die von US-Kultzeichner Don Rosa erschaffen wurde. Auch wenn sich die Idee zunächst skurril anhört, zeigt sich alsbald, dass Holopainen mit absoluter Perfektion an das Projekt herangetreten ist: In zehn Kapiteln, die die verschiedenen Lebensabschnitte von Dagobert beleuchten, kreiert der Songwriter ein mannigfaltiges Epos, das von einer emotionalen Atmosphäre und stimmungsvollen Momenten lebt. Und auch wenn die Platte mit ihrer klassischen, akustischen Anmutung weitaus zarter und mit sanfteren, romantischeren Klanglandschaften geziert ist, trägt sie doch die deutliche Handschrift des Nightwish-Meisters: seien es die filigranen Finessen, denen diverse Elemente - von der irischen Folklore, orientalischen Instrumentierung bis hin zur Weltmusik - innewohnen oder die epische Schönheit, die sich in jedem Stück offenbart. So entsteht ein gefühlvolles Classic/Folk-Werk, das das Beste aus beiden Welten - der Klassik und dem Folk - kombiniert und nichtsdestotrotz Soundtrackcharakter besitzt. Zauberhaft!
Jasmin Froghy

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 04/2014.


Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Saturday the 25th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©