Review

Artist: Clan Of Xymox

Titel: Subsequent Pleasures

Na, welche Bootleg-Version des Wave-Klassikers von 1984 mit den Mega-Tracks “Going Round” und “Call It Weird” habt ihrüIch habe die mit dem Giger-Bild auf dem Cover, der von der Verwendung seines Bildes sicher auch nichts weiß. Aber was soll man machen, wenn eines der besten Alben überhaupt überhaupt nicht mehr erhältlich ist und die Tape-Version (bei mir war es Cassette Nr. 5) durch häufiges Abspielen hörbar gelitten hatüNachgeborene haben es da besser, denn sie kommen nun durch die Wiederveröffentlichung ganz legal zu einer qualitativ hochwertigen Aufnahme. Ergänzt wird das EP-Debüt der Holländer durch sechs Demo-Aufnahmen von Tracks, die es allesamt auf das Album “Clan Of Xymox” schafften, darunter die bekannten Klassiker “A Day” und “Stranger”, sowie die gefühlvollen Wave-Balladen “No Words” und “Equal Ways”. Das beim Hören geweckte Nostalgiegefühl wird verdrängt von der Erkenntnis, es mit zeitloser, unendlich schöner Wave-Musik zu tun zu haben. “Erkenne dich selbst und verweile in der Erkenntnis.”

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS