CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
Seether Poison The Parish CD Cover

Seether „Poison The Parish“

(Spinefarm Records/Universal)
„Poison The Parish“ ist das erste Album von Seether, das komplett von Leadsänger und Songwriter Shaun Morgan produziert wurde. Das insgesamt siebte Album der Truppe wird dadurch quasi zu einer Morgan-Platte. Dem Stil zwischen Hard Rock und Post Grunge bleiben sie dennoch treu. So sind Songs wie „Stoke The Fire“ und „Against The Wall“ wahre Leckerlis für Fans eben dieser Genres. Klanglich stark arrangiert und mit knackigem Mastering versehen macht es Spaß, die Songs laut zu hören. Negative Ausreißer gibt es nicht, selbst wenn man aktiv danach sucht. Ein anderes Albumcover wäre höchstens erfreulich gewesen. Jede Menge „böse“ Symbole und die rotweiße Farbgebung lassen nicht das vermuten, was tatsächlich drinsteckt. Ein Täuschungsversuch? – Eher unwahrscheinlich, doch gleichzeitig erfreulich.
Christian Haase

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 05/2017.
Monday the 16th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©