HINWEIS: Bei der Verwendung von Microsoft Browsern (Edge & Explorer) kann es zu Funktionsstörungen kommen. Insbesondere im Shop / Warenkorb!
Wir empfehlen den Gebrauch von Chrome, Firefox, Safari, Brave, o.ä. - vielen Dank!


Drucken
Erstellt am Dienstag, 14. Januar 2020 Veröffentlichungsdatum

pearl jam credit universal homepage

Langjährige Albumpause beendet: Pearl Jam kündigen „Gigaton“ an

Pearl Jam haben seit 2013 kein Album mehr veröffentlicht. Das ändert sich dieses Jahr mit „Gigaton“.


Für ihre elfte Platte arbeiteten die Grunge-Rocker nicht mit Stammproduzent Brendan O‘Brien zusammen. Stattdessen begaben sie sich mit Josh Evans ins Studio. Kommende Woche soll die erste Single „Dance Of The Clairvoyants“ einen Eindruck vom Sound des Albums vermitteln.

Über die Entstehung verrät Gitarrist Mike McCready: „Die Entstehung dieser Platte war eine lange Reise. Manchmal war es emotional düster und verwirrend, aber ebenso ein spannender und experimenteller Weg hin zu musikalischer Erlösung.“

„Gigaton“ erscheint am 27. März. Das beeindruckende Artwork zeigt ein Foto des kanadischen Fotografen und Meeresbiologen Paul Nickeln mit dem Titel „Ice Waterfall“. Geschossen hat Nickeln es im norwegischen Svalbard.

pearl jam gigaton cover

Tourdaten:
23.06. Frankfurt/M., Festhalle
25.06. Berlin, Waldbühne

 Sonic Seducer 12-2019 + Lindemann-Titelstory + The Divine Art Kalender 2020 + im Mag: Rammstein, Depeche Mode, Lacuna Coil, ASP, Mono Inc., Marilyn Manson, Apocalyptica u.v.m.

 

 

 

Unsere aktuelle Doppelausgabe 12-2019 / 01-2020 + The Divine Art Kalender 2020, inkl. Lindemann-Titelstory, Rammstein, Depeche Mode, Lacuna Coil, ASP, Mono Inc., Marilyn Manson, Apocalyptica u.v.m., mit insgesamt über 230 Minuten Spielzeit auf der CD-Beilage


www.pearljam.com
Foto: Universal Music

QualityJoomlaTemplates.com
Saturday the 11th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©