Drucken
Erstellt am Montag, 03. September 2018
Kein schner Land Oper

Coppelius erneut in der Oper: Erster Song als Livemitschnitt veröffentlicht / Videoclip

„Klein Zaches, genannt Zinnober“ heißt die weltweit erste Steampunk-Oper, an der auch die Band Coppelius mitwirkt. Als Vorbild zu diesem Stück, das am 14. November 2015 Premiere feierte, diente die gleichnamige Novelle aus dem Jahr 1819 von E. T. A. Hoffmann. Es folgten weitere Termine 2015 und 2016. Das Stück komponierten Coppelius in Zusammenarbeit mit dem Kapellmeister des Gelsenkirchener Schauspielhauses MiR.

Handlung:
„Hoffmanns missgestalteter und aus ärmlichen Verhältnissen stammender Klein Zaches gelangt durch einen gut gemeinten Zauber zu höchsten Ehren und erhält die Gelegenheit, sein absonderliches Äußeres durch angenehmes Wirken, Güte, Fleiß und Zuvorkommenheit wettzumachen. Doch er lässt die Chance ungenutzt und zerstört beinahe das Leben und die Liebe des jungen Dichters Balthasar zu der schönen Candida.“

Jetzt wurde der erste Song „Kein Land so schön“ als Livemitschnitt veröffentlicht. Viel Vergnügen:



Hier wird ein Spektakel geboten, das alle poetischen Sinne berührt; schon bald könnt Ihr es auch live erleben, denn die Oper wird erneut an fünf Terminen im Musiktheater im Revier aufgeführt:

08. September
09. September
30. September
01. Dezember
31. Dezember


www.coppelius.eu
www.musiktheater-im-revier.de
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Thursday the 15th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©