Review

Artist: V. A.

Titel: Maschinenwelt Compilation II

Man kann sich darüber streiten, ob jetzt jeder Sampler unbedingt notwendig ist, auf dem das 2758. Mal “Souls” von Projekt Pitchfork zu hören ist. Unstrittig ist nach meinem Dafürhalten, daß diese Form von Tonträgern dann sinnvoll ist, wenn dadurch unbekannten Bands die Möglichkeit gegeben wird, ihre Musik einem breiteren Publikum vorzustellen. Genau dies ist die Idee der “Maschinenwelt Compilation”-Serie. Natürlich sollte man hier keine produktionstechnischen Wunderwerke erwarten, alle Songs sind dafür aber exclusive Aufnahmen und nur hier zu hören. Wer “Maschinenwelt” schon kennt, weiß, daß ausschließlich elektronische Musik zu hören ist, dafür aber in allen möglichen Spielarten: Von technoid angehaucht (Seelenkrank) über Syntiepop (Never Endless, FP), EBM (Tages) bis hin zu Noise-Industrial (PAL, Tumor) wird so ziemlich alles geboten, was das (Electro) Herz begehrt. Meine Favoriten sind das tranceartige, hypnotische “Bodyhunter” (BOD Mix) von Nomenclatura, die Electropop Ohrwürmer “Eternity Of Lies” und “Without A Word” von Never Endless bzw. FP, was immer dieses Kürzel auch heißen mag (meine Vorschläge: Frauenpower, Fresse polierenüoder Fußpilz), sowie die brachiale Industrial-Collage “Das neue Fleisch” von Tumor. Den Electro – History – Bonus – Track “Maggots” von Psyche, eine gnadenlos schlechte Live Aufnahme aus dem Jahr 1983, hingegen hätte man sich ruhig sparen können, denn a) bedarf diese Gruppe beim Hörer dieser Scheibe keiner Vorstellung mehr und b) hat Darrin Huss schon wesentlich bessere Songs geschrieben.

Veröffentlicht: 1997

1997 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1997

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS