Drucken
Erstellt am Freitag, 06. April 2018
Kinder der toten Stadt AutorenIrisPeter Kopie

Hauptrolle für Peter Heppners Stimme: Musikdrama gegen das Vergessen / Making Of-Video

Dass Peter Heppner nicht nur ein talentierter Musiker ist, sondern sich bereits erfolgreich hinter der Kamera als Regisseur und als Sprecher eines Hörspiels gezeigt hat, ist bekannt. Jetzt wird er neben Iris Berben und Michael Schulte einer der Hauptrollen im Musikdrama „Die Kinder der toten Stadt“ seine Stimme leihen.
Das Drama basiert auf den wahren Schicksalen der im Konzentrationslager Theresienstadt inhaftierten Kinder. Als Grundlage dienten historisch belegbare Begebenheiten über perfide Inszenierungen der SS in dem an das KZ angrenzenden Ghetto. Schließlich sollte der Schein bei einer internationalen Delegation erweckt werden, den Bewohnern dort ginge es gut. Im Zuge dessen wurden Kinder gezwungen, eine Kinderoper aufzuführen. Kurz danach wurden alle, die an dieser Aufführung beteiligt waren, in Auschwitz ermordet. Diesen Opfern wollen die Macher das Musikdrama widmen.

Neben der Produktion des Albums und eines Hörspiels ist es allen Beteiligten wichtig, auch didaktisches, unterrichtstaugliches Material zusammenzustellen, das die Schulen dazu anregen soll, selbst Projekte und Aufführungen zu diesem Thema zu gestalten.

Das vielversprechende Making Of-Video der Produktion wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten:




www.diekinderdertotenstadt.de
www.facebook.com/peterheppneroffiziell
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Monday the 15th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©