Drucken
Erstellt am Montag, 05. Oktober 2015
draconian 2015

Songpremiere: Draconian stellen mit "Stellar Tombs" ihr neues Album "Sovran" vor

Dass Johan Ericson und Anders Jacobsson ein 20. Jubiläum werden feiern können, erdachten sie wohl selbst in ihren kühnsten Träumen nicht, als sie 1994 im schwedischen Säffle die Band Kerberos gründeten, aus der schon bald Draconian erwachsen sollte. Bereits das Debütalbum „Where Lovers Mourn“ zählt zu den stilprägenden Scheiben im Bereich Gothic Metal mit Schnittpunkten bei Doom und Death. Insbesondere die mächtigen Growls von Sänger Anders waren stets mehr als der bloße Gegenpol zu den betörenden weiblichen Vocals.

Mit ihrem am 30. Oktober 2015 erscheinenden sechsten Langspieler „Sovran“ (Vorbestellung hier) legen sie die Latte ein weiteres Stück nach oben. Neuzugang Heike Langhans überzeugt mit dem ersten Ton, der ihre goldene Kehle verlässt. Durch die schleppende, bedrohliche Grundstimmung werden feinfühlig Melodien geschwungen, die sofort ins Ohr gehen. Die Schöne und das Biest mal anders: auf „Sovran“ hört man eine Interpretation typischer Genre-Ingredienzien ohne Ballast und Brimborium, dafür mit ganz viel Atmosphäre und einer Verbeugung vor den Meisterwerken des Genres, die Anfang der Neunziger auf das Konto von beispielsweise Paradise Lost gingen.

„Stellar Tombs“ ist nur eins der neuen Highlights. Bei Sonic Seducer hört Ihr das Stück zuerst:



Ein ausführliches Interview mit der Band lest Ihr in der Novemberausgabe von Sonic Seducer, erhältlich ab 20.10.2015.


www.draconian.se

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Tuesday the 19th.
2016 Sonic Seducer Magazin

©