Review

Artist: METAMATICS

Titel: Remixes (10")

Beautiful Mutations vom „Neo-Ouija“ Album gehört nach wie von zu den Tracks mit einer der höchsten „Von wem ist’n dasü Nachfrag-Quote, die ich jemals beim öffentlichen Auflegen von Tonträgern erfahren habe. Unter den vier Remixen findet sich dieser meiner All-Time-Favoriten zwar nicht, dennoch ist die Stoßrichtung die selbe: Drum’n Bass Rhythmen der niedrigeren Geschwindigkeitsklasse gepaart mit warmen, fließenden Sounds, die es in Kombination mit vielen kleinen Details perfekt verstehen, unaufdringliche Loungeatmosphäre aufkommen zu lassen. Daß diese Mischung im Club genauso gut funktioniert wie daheim, spricht klar für Metamatics.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS