Review

Artist: THINK ABOUT MUTATION

Titel: Virus

Zugegebenermaßen ist die Musik von Think About Mutation, aus welchen Gründen auch immer, bisher völlig an mir vorbeigegangen. Als ich vorhin das Vorab-Tape deren neusten Albums “Virus” hörte, hätte ich meine Skinny Puppy Sammlung verwetten können, daß es sich bei “Think About Mutation” um eine US-Band handelt. Gut, daß ich das nicht getan habe. Dieses Sextett kommt nämlich aus Leipzig, einer Stadt, in der ich (fälschlicherweise) niemals auch nur ein Wesen vermutet hätte, daß die musikalische Innovation der Prollgesänge von den Fans des VFB Leipzig (“Hurrooh, hurrooh, die Leepzischer sind dooh”), mit denen meine Nerven während eines Fußballspiels unlängst volle 90 Minuten unterbrechungsfrei strapaziert wurden, auch nur unwesentlich überschreitet. So kann man sich täuschen. Think About Mutation machen richtig guten, progressiven Alternativ Rock. Progressiv deshalb, weil in die Musik auf “Virus” jede Menge stilfremde, teilweise sehr moderne Elemente wie Pop, Funk, Electro, Industrial, Break Beats, House und sogar Drum & Bass einfließen. So entsetzlich hart und kompromißlos, wie im Presse-Info beschrieben, ist “Virus” sicherlich nicht, und mich reißt jetzt auch nicht jeder der Songs gleich vom Hocker, im Gegensatz zu herkömmlichen Grunge-Bands wirkt die Musik aber, gerade aufgrund des Stilmixes wesentlich interessanter, abwechslungs-, ideen- und facettenreicher. “Virus” klingt, wie eben angedeutet, sehr professionell und US- angelehnt produziert, was aber auch an den hervorragenden, abgedrehten Vocals von Sänger Donis, die dem Gesamtwerk den letzten Schuß eigene Identität geben, liegen mag. Mit “Powered States” und dem etwas ruhigeren “Irregular” sind zwei Songs mit beträchtlichem Hit-Potential vertreten, die eventuell schon bald Highlights von “Alternative Nation” oder “Wah Wah” darstellen könnten. Für alle “Nicht-Festgefahrenen”, die aber dennoch mit e.g. Sendungen etwas anfangen können, ist “Virus” der definitive Tip in diesem Herbst.

Veröffentlicht: 1997

1997 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1997

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS