Review

Artist: The Hafler Trio

Titel: Whistling About Chickens

Um die Gesundheit von Andrew McKenzie steht es derzeit alles andere als gut, siehe News in der letzten Sonic Seducer Ausgabe. Um so wichtiger also, das Post-Industrial Urgestein nicht aus den Augen zu verlieren. „Whistling About Chicks“ wurde meines Wissen nach erstmals um 1996 herum angekündigt, im Laufe der Jahre aber immer und immer wieder von McKenzie überarbeitet und kommt auf einer rand- („The Whole Hog, Including The Postage“) und einer halbvollen („Arguing With Pigs About The Quality Of Oranges“) CD nebst Heftchen mit gewohnt schrägem H3O Humor. „Arguing With Pigs…“ kriecht über die gesamte Spielzeit durch metallische Röhren (H30 bei Tietchens und dem Werkbund daheimü und unterscheidet sich damit in einem entscheidenden Punkt von „The Whole Hog“: Letzteres ist prinzipiell in ähnlichen Klangräumen zu verorten, aber: McKenzie drückt hier immer wieder Nägel und Wiederharken ins Bild, die für den einen oder anderen Schreck sorgen, aber vor allem für eine hörbare Dynamisierung des Materials. Gelungen! Und natürlich von dieser Stelle ÔÇô gute Besserung, McKenzie.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS