Review

Artist: RECHENZENTRUM

Titel: The Peel Sessions

Daß das Rechenzentrum eine Gruppe ist, die allen Freunden knarziger Electronica das Herz wärmer werden läßt, läßt sich durchaus aus ihrem Namen schließen. Was sie von den mittlerweile nicht gerade wenigen anderen Vertretern dieses Genres unterscheidet, ist ein gewisser, nennen wir es einmal einfach beim Namen, Hang zum Düsteren. Dieser Hang findet dabei erfrischend vielfältige Ausdrucksformen, sei es z.B. als trostloser Fabrik-Hallen-TripHop („Radian“) oder gar als Ausflug in einen Kreuzüber aus Sol-Invictus-artigem Neoklassizismus und konkreten Geräuschen. Trotzdem sind Rechenzentrum weit davon entfernt, eine Düsterband zu sein, sind die dunklen Momente doch nur ein Element unter vielen, derer sich Rechenzentrum bedienen. Somit sind sie nicht nur ein vielgesichtiger Elektro-Act, sondern auch ein probates Mittel, um Schwarzkittel langsam an aktuelle Strömungen elektronischer Musik jenseits ihres Szene-Horizontes heranzuführen.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS