Review

Artist: DRUNKNESS

Titel: Forgotten Times

Für jede Veröffentlichung, die den Electro- und Synthiebereich bereichert, bin ich dankbar. Drunkness haben nach „Area 51“ und „A Light Beyond End“ ihr drittes Album abgeliefert. So liebend gerne ich auch sagen würde, daß sie das Mittelfeld verlassen haben, so wenig kann ich das mit ü£berzeugung tun. In meinen Augen fehlt es ihnen an den zündenden Melodien, die zwar hier und da aufblitzen, aber zu selten zum Vorschein kommen, um Drunkness uneingeschränkt empfehlen zu können. Bitte nicht mißverstehen, „Forgotten Times“ habe ich schon mehrmals gehört und auch einen gewissen Gefallen am eigenständigen, auf Anhieb als Drunkness zu identifizierenden Sound gefunden, nur leider gibt es andere Bands, die ich noch lieber höre (ich sage nur Endanger!). Wie gesagt, schon ganz okay, aber Potential ist sicher vorhanden, um beim nächsten Streich richtig aufzutrumpfen.

Veröffentlicht: 1999

1999 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1999

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS