Review

Artist: YEE-KING

Titel: SuperUser

Wer erinnert sich nicht gerne an die feinen Rechner der Amiga ReiheüGenau solch ein Gerät, genauer gesagt ein Amiga1200, leistete Yee-King hörbar gute Dienste bei der Programmierung seines Debüts. Aufs Gemeinste verschachtelte und gebrochene Beats werden auf jazzige Akkorde losgelassen und beschwören damit zwangsläufig den Squarepusher-Vergleich herauf. Auch wenn es auf “SuperUser” eine Spur ruhiger zugeht, als auf den letzten Squarepusher Alben, sollten hyper-aktive Zeitgenossen besser auf Distanz zu manchen Tracks bleiben, um gesundheitliche Risiken auszuschließen. Die Fusion von Breakbeats und Jazz ist jedoch nur eine Facette von Yee-Kings’ Arbeiten, ebenso finden sich Acid- und Freistil-Electronic-Anleihen, die ihn in die Nähe von Rephlex Betreiber Richard James rücken und “SuperUser” zu einem unterhaltsamen und abwechslungsreichen Ausflug werden lassen. Anspieltips: “E20 Crunch” und “Yee-Lid 002”

Veröffentlicht: 2000

2000 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 2000

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS