Review

Artist: XORCIST

Titel: Insects And Angels

Bat ist der Künstlername des Mannes hinter Xorcist, der für unzählige Film- und Multimediaproduktionen Sounds komponiert hat. Insofern bietet sich ein Vergleich mit In The Nursery an, aber während die Zwillinge aus England Military Drums und an konventionelle Instrumente erinnernden Synthesizerspuren den Vorzug geben, regieren bei Xorcist zwei Einheiten: Sphärische, harmonische Klangteppiche und TripHop & Co. Beats, die für echte Tanzbarkeit sorgen. Dank der gekonnten Anordnung dieser und anderer Bestandteile, hier mutet es ethnisch an, dort klassisch, ist das Album in sich stimmig geraten. Wer also mit In The Nursery, Delirium und mit Abstrichen auch mit Andrea Parker etwas anfangen kann, sollte sich mit Xorcist auseinandersetzen. Aber Vorsicht, unter dem Namen ÔÇÜXenon’ hat Bat auch schon veröffentlicht, und das nicht zu knapp – das Befassen mit Bat könnte sich also guthabenschmälernd auf Euer Konto auswirken.

Veröffentlicht: 2000

2000 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 2000

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS