Review

Artist: WHISPERS IN THE SHADOW

Titel: November

Die ersten drei Stücke allein haben mich umgehauen. Elekronisch-sinfonischer Auftakt mit Pianomotiv. Dann schwelgerische, heulende Goth-Gitarren, die einen um mindestens 15 Jahre zurückversetzen. Und dann: “Train”! Das ist einer der Songs, die man sofort in die persönliche ultra-heavy rotation nimmt. The Cure, New Order und Clan Of Xymox in ihrem Zenit (sprich “Medusa”) – es treibt mir Tränen der Glückseligkeit in die Augen, diese CD zu hören – alle nicht benötigten Systeme schalten sich unweigerlich ab und ich möchte nichts weiter tun, als mich “November” hinzugeben. Die ganze CD ist so unendlich schön, leidenschaftlich und düster, daß mir einfach die Worte fehlen. Das muß eine Wiederveröffentlichung sein – oder das Band war seit ungefähr 1982 verschollen – so sehr nach The Cure klingen The Cure schon lange nicht mehr! Ich muß einfach immer wieder “Train” hören – Jetzt, einige Durchläufe später, fällt mir auf, daß das third person singular ‘s’ an einer Stelle zu fehlen scheint, und die Tracklist auf der Promo-Pappschachtel enthält ebenfalls offensichtliche Fehler. Sei’s drum. Perfektion ist halt doch nur ein Konzept und unerreichbar, aber “November” ist in musikalischer Hinsicht das, was ich ein perfektes Album nenne.

Veröffentlicht: 1999

1999 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1999

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS