Review

Artist: THY SERPENT

Titel: Christcrusher

Nach “Forests Of Witchery” und der Mini CD “Lords Of Twilight” legt Finnlands Dark Metal Band No. 1 mit “Christcrusher” ihre dritte CD vor. Großartige Veränderungen gab es seit der Bandgründung 1990 eigentlich nur im Line-up von “Thy Serpent”. Mit Ausnahme von Sänger Sami hat sich die übrige Besetzung der Band oft und beliebig verändert. Musikalisch ist sich die zur Zeit aus drei Mannen bestehende Formation auf “Christcrusher” aber weitgehend treu geblieben. Sehr Keyboardlastig mit Tonnen von Streichern durchsetzt, allerdings ab und an von Akkustik-Gitarren unterbrochen, werden hier fast ausschließlich sauber produzierte Mid- Tempo Nummern ohne Schwachstellen, allerdings auch ohne große Höhepunkte zum Besten gegeben, wobei der Titeltrack durch sein trashigeres Tempo etwas herausfällt. So fügt sich auch der recht eintönige Gesang Sami`s Marke Halskatarrh nahtlos ins Goth Metal Gesamtbild ein. Die Freunde selbiger Musik werden mit Sicherheit an “Christcrusher” Gefallen finden, mir persönlich ist die Scheibe allerdings zu langweilig und glatt. Eine Geschmacksfrage.

Veröffentlicht: 1998

1998 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1998

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS