Sonic Seducer Logo silber
[language-switcher]
Suche

Review

Artist: TEARS OF DECAY

Titel: Redemption

Eigentlich muß man sich bestimmte Platten gar nicht mehr anhören. Ein Blick aufs Cover reicht und man weiß Bescheid. Denn die Regel lautet: Je unleserlicher der Schriftzug der Band, desto ungenießbarer die Musik. Tears Of Decay erfüllen zumindest schon mal den ersten Teil. Sogar wenn man weiß, wie sie heißen (dem Label-Info sei Dank), hat man doch arge Schwierigkeiten, überhaupt etwas zu entziffern. Kommen wir zur Musik: Leider sieht es da auch nicht besser aus. Heftiger Death’n’Grind aus dem ostfriesischen Emden böllert aus den Boxen. Leider kann man in dem Soundmatsch nicht viel erkennen, außer, daß gnadenlos geknüppelt wird, der Sänger ziemlich verrottete Stimmbänder haben muß und die Songs kaum auseinanderzuhalten sind. Q.E.D.

Veröffentlicht: 2000

2000 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 2000

Produkte

Sonic Seducer 07-08/2024 Visions Of Atlantis (exklusiv Remix!) + CD + 30-Jahre-Jubiläum (+ 16 Seite..
Depeche Mode Memento Mori – Edition lim. 999 Exemplare: Nachfolge-Album in Sicht? + Kunstdruck Tour-..
LIMITED Edition: Rammstein Live 2024 – 10 Seiten + spektakuläre Fotos + XXL-Foto-Collage zum Aus..
Sonic Seducer 06/2024: dArtagnan + Rammstein + Mark Benecke + WGT-Special + Solar Fake + Billy Idol ..

Reviews

No results found.

Soulbound

obsYdian

/5

Patriarchs In Black

Visioning

/5

Gulvøss

The Perfect Symphony

/5

dArtagnan

Herzblut

/5

Vuur & Zijde

Boezem

/5

Visions Of Atlantis

Pirates II - Armada

/5

Jezibaba

A Wicked Breath Of Death

/5

LIMBONIC ART

Opus Daemoniacal

/5

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS