Review

Artist: STEVE VANTILL

Titel: As The Crow Flies

Steve vanTill ist seines Zeichens nicht nur Gitarrist und Sänger bei den amerikanischen Neurosis und gern gesehener Gast bei einigen Bands aus deren erweiterten Umfeld wie z.B. Amber Asylum, sondern auch alleine musizierend tätig, wobei man diese Behauptung mit Blick auf die Gästeliste des Albums gleich ein wenig relativieren sollte, finden sich hier mit Annabelle Lee, Martha Burns und Kris Force auch die Saiten-streichenden Gäste einiger Neurosis Alben nebst der mir bis dato unbekannten Erika Little (Cello) wieder. Nichtsdestotrotz ist „As The Crow Flies“ ein sehr persönliches und intimes Werk, bei dem vanTill ausgiebig jene musikalischen Momente zur Geltung lassen kommen kann, die bei Neurosis bestenfalls in kurzen Intermezzos vorkommen. Sich selber an der akustischen Gitarre begleitend und mit gelegentlicher Unterstützung genannter Gäste begibt sich vanTill also auf Songwriter/NeoFolk Pfade, die für diejenigen, die ihn kennen, die logische Fortführung seiner Beteiligung bei Neurosis sein dürften und im Umkehrschluß den einen oder anderen Freund dieser Art von Musik auch an Neurosis heranführen könnten.

Veröffentlicht: 2000

2000 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 2000

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS