Review

Artist: STEVE ROACH/ VIDNA OBMANA

Titel: Cavern Of Sirens

Mit “Cavern Of Sirens” liegt bereits das dritte Album der Künstler Steve Roach und Vidna Obmana vor. Die Musik der beiden ist eine Art ruhiger Ethno-Trance mit vielen Percussion-Elementen. Man kann sie vielleicht als eine Mischung aus älteren Delerium und dem letzten Abscess Album “Journey” beschreiben, wobei dieser Vergleich jedoch nur bedingt geeignet erscheint, klingt “Cavern Of Sirens” doch völlig eigenständig. Die fünf Stücke sind alle sehr lang (Gesamtspielzeit der CD über 70 Minuten), auf herkömmlichen Gesang wurde glücklicherweise verzichtet, ab und an hört man afrikanische Stimmen und Gesänge, die dann aber wieder im Hintergrund verschwinden. “Cavern Of Sirens” ist eine Flugreise in fremde, unerforschte Länder und Welten, die viel Aufmerksamkeit erfordert, bei der man aber nach jedem Abheben neue Schätze und Geheimnisse entdeckt. Sehr empfehlenswert.

Veröffentlicht: 1997

1997 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1997

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS