Review

Artist: SOPOR AETERNUS

Titel: Denn die Toten reiten so schnell

Zu den Neuaufnahmen seines einstigen Tapes mitsamt Ergänzungen begab sich Anna-Varney ins englische Royal Leamington Spa, wo er die Anwohner des Woodbine Studios, die schon manche schwarze Gestalt gewohnt waren, durch bloße Präsenz nachhaltig beeindruckte. Gemeinsam mit seiner Crew (MitleidendenüErfüllungsgehilfenüGefolgschaftüMusiksöldnerü beeindruckt er klanglich, obwohl er einst in einem Brief schrieb, es würde nie eine Neueinspielung geben, weil es unmöglich sei, die Geister von einst erneut zu beschwören. Offenbar ändern auch Visionäre ihre Meinung. Die Anhängerschaft wird es freuen. Trotz der wiederholt befremdlichen bis abstoßenden Bilder im Artwork ÔÇô seiner Musik wohnt ein Zauber inne, den nur ganz wenige zu schaffen imstande sind. Anna-Varney gehört zu ihnen.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS