Review

Artist: SONIC DRAGOLGO

Titel: Good Bye (7)

Nach Kid606 wäre es Kozaburo Narita zu gönnen, der nächste Star des Laptop-Krach-Pops zu werden. Auf dieser 7″ gibt es drei Nummern, die zwar nicht ganz an die grandiosen ü£berhits „Sister“ (auf „Masonic“) und „Strange“ vom „Tigerbeat6, Inc.“-Sampler herankommen, aber dennoch eindrucksvoll klarmachen, daß sich Gitarrenpop und Krawall-Techno nicht gegenseitig ausschließen. Und wer jetzt mit ATR/DHR Links kommt, sei an „Sweet Pain“ auf der B-Seite verwiesen und schweige beschämt.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS