Sonic Seducer Logo silber
[language-switcher]
Suche

Review

Artist: Seether

Titel: Poison The Parish

Seether „Poison The Parish“

(Spinefarm Records/Universal)
„Poison The Parish“ ist das erste Album von Seether, das komplett von Leadsänger und Songwriter Shaun Morgan produziert wurde. Das insgesamt siebte Album der Truppe wird dadurch quasi zu einer Morgan-Platte. Dem Stil zwischen Hard Rock und Post Grunge bleiben sie dennoch treu. So sind Songs wie „Stoke The Fire“ und „Against The Wall“ wahre Leckerlis für Fans eben dieser Genres. Klanglich stark arrangiert und mit knackigem Mastering versehen macht es Spaß, die Songs laut zu hören. Negative Ausreißer gibt es nicht, selbst wenn man aktiv danach sucht. Ein anderes Albumcover wäre höchstens erfreulich gewesen. Jede Menge „böse“ Symbole und die rotweiße Farbgebung lassen nicht das vermuten, was tatsächlich drinsteckt. Ein Täuschungsversuch? – Eher unwahrscheinlich, doch gleichzeitig erfreulich.
Christian Haase

Veröffentlicht: 05/2017

Hier findest du Sonic-Seducer Ausgaben aus dem Jahr 2017

Produkte

Sonic Seducer 07-08/2024 Visions Of Atlantis (exklusiv Remix!) + CD + 30-Jahre-Jubiläum (+ 16 Seite..
Depeche Mode Memento Mori – Edition lim. 999 Exemplare: Nachfolge-Album in Sicht? + Kunstdruck Tour-..
LIMITED Edition: Rammstein Live 2024 – 10 Seiten + spektakuläre Fotos + XXL-Foto-Collage zum Aus..
Sonic Seducer 06/2024: dArtagnan + Rammstein + Mark Benecke + WGT-Special + Solar Fake + Billy Idol ..

Reviews

Seether

Isolate And Medicate

/5

Seether

Seether 2002-2013

/5

Seether

Disclaimer

/5

Patriarchs In Black

Visioning

/5

Gulvøss

The Perfect Symphony

/5

dArtagnan

Herzblut

/5

Vuur & Zijde

Boezem

/5

Visions Of Atlantis

Pirates II - Armada

/5

Jezibaba

A Wicked Breath Of Death

/5

LIMBONIC ART

Opus Daemoniacal

/5

Alcest

Les Chants De L’Aurore

/5

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS