Review

Artist: S. O. D.

Titel: Bigger Than The Devil

Kult! Wenn es eine Band gibt, auf die dieser (mittlerweile arg strapazierte) Begriff wie die Faust in die Magengrube paßt, dann ist es S.O.D. Vor mittlerweile 14 Jahren erschien “Speak English Or Die”, das mittlerweile legendäre Debüt. Beißender Spott, blühender Unsinn und ätzende Gesellschaftskritik wurden in 21 Songs und eine Spieldauer von 27 Minuten gepackt. Heuer braucht man zwar ein paar Minuten mehr, aber an der Qualität hat sich nichts geändert. Eine mitreißende Mischung aus Punk- und Heavy Metal-Versatzstücken, die die Herren Scott Ian, Charlie Benante (beide hauptamtlich bei Anthrax beschäftigt), Danny Lilker (früher mal bei Anthrax, danach Nuclear Assault) und Billy Milano (nach S.O.D. gründete er M.O.D.) hier bieten. Hört euch nur mal “We All Bleed Red” an – ein Riff-Monster vor dem Herrn. Und wer sich um so wichtige Probleme wie das Verbleiben von Celtic Frost (“Celtic Frosted Flakes”) oder die Bestellungen von King Diamond bei Burger King (“King At The King/Evil Is In”) kümmert, muß einfach die Welt retten. Wem das nicht reicht: Alleine das Cover ist schon das Geld wert.

Veröffentlicht: 1999

1999 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1999

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS