Sonic Seducer Logo silber
[language-switcher]
Suche

Review

Artist: PLURAMON

Titel: Bit Sand Riders

Remix-Alben sind mittlerweile (zumindest im Electronica-Sektor) Pflicht und glücklich können sich jene Künstler schätzen, deren remixender Freundes- und Bekanntenkreis dabei keine Gedanken an eine Aufbereitung für den Tanzflur verschwendet. Beim Redesign von Tracks der Tonträger Render Bandits“ und „Pickup Canyon“ gaben sich dann einige große Namen aus der weiten Welt kopflastiger Elektronik, aber auch aus anderen Branchen die Klinke in die Hand. So sind Gitarren-Techniker wie Lee Renaldo oder die High Lamas ebenso zu finden wie der omni-präsente Uwe Schmidt, Japans Masami Akita (Merzbow) und FX Randomiz aus Köln. Trotz der obligatorischen Verwendung von allerlei Störgeräuschen klingen die Resultate meist doch sehr warm und sanft („friendly read error“ sozusagen) und machen weder vor gelegentlichen Beat-Einwürfen noch dem Gebrauch von auch als solche erkennbaren Gitarren halt. Die Hochphase der extremen akustischen Abstraktion scheint also zumindest für die Spieldauer dieses Albums überwunden, Angst vor einer Verflachung muß trotzdem niemand haben.

Veröffentlicht: 2000

2000 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 2000

Produkte

Sonic Seducer 06/2024: dArtagnan + Rammstein + Mark Benecke + WGT-Special + Solar Fake + Billy Idol ..
LIMITED Edition: Rammstein Live 2024 – 10 Seiten + spektakuläre Fotos + XXL-Foto-Collage zum Aus..
Faun exklusiv limited ‚Signature Shirt‘ – Herren Shirt..
Faun exklusiv limited ‚Signature Shirt‘ – Damen-Shirt..

Reviews

No results found.

LIMBONIC ART

Opus Daemoniacal

/5

Alcest

Les Chants De L’Aurore

/5

Perchta

D’Muata

/5

Saltatio Mortis

Finsterwacht

/5

Camerata Mediolanense

Atalanta Fugiens

/5

Emmon

Xception

/5

NINE INCH NAILS

„Challengers ‒ Rivalen“ Original Soundtrack

/5

Solar Fake

Don’t Push This Button

/5

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS