Review

Artist: Pita

Titel: Get Down (LP)

“We DonÔÇÖt Need No Music” am Anfang der Platte scheint erst einmal Programm für Peter Rehberg aka Pita zu sein, doch plötzlich wendet sich das Blatt und “43353.rf” rattert als skelettierter Breakbeat durch die Boxen, um dann von, an den frühen Kid 606 gemahnenden, Noisecore abgelöst zu werden. Nicht minder frickelig geht es weiter, hat man das Vinyl gewendet und “Fine Swex” führt noch einmal alle Schrottpressen Westeuropas akustisch zusammen. Die Stille, die entsteht, nachdem die Nadel das Vinyl verlassen hat, hallt hämisch nach. Trotz knallgelben Covers mit putzigem Glühbirne und Akku Artwork also nichts für Kinderhände ÔÇô nicht nur wegen verschluckbarer Kleinteile.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS