Review

Artist: OLOLIUQUI / OUIJA / TARSIS

Titel: Del Rio (12") / "E.X.P.Ansion" (12") / "Toxication" (12")

Spirit Zone ist eines der wenigen Labels, die noch die alte Tradition der Vinyl-Schallplatten aufrechterhält. Hochachtung! Und so erfreuten sich mein Plattenspieler und ich mich in kollektiver Entzückung über die neuen 12″-Releases. Aus Deutschlands Goa-Hochburg Hamburg kommt die mittlerweile dritte Veröffentlichung des „Psychoelastic Trance“-Duos OLOLIUQUI, die mit den teilweise ziemlich eingängigen und verspielten Trax „Del Rio“, „Elastic“ und „Rock ’n Gargl“ aufwartet. OUIJA ist die fruchtbare Kollaboration der Hamburger DJ Sangeet, Marco Menichelli und H-Man Mc Coy vom S.U.N. Project. Mit „E.X.P.Ansion“ legt man nun die Debut-Maxi auf den Tisch, die zwei höchst interessante und experimentelle Psy-Trance Songs enthält. Während der Titeltrack ein wenig an das uns allen von früher bekannte „Funky Town“ (Name der Band ist mir leider entfallen) erinnert, kommt die B-Seite mit dem Stück „Virtual Contact“ extrem treibend und sphärisch daher. Goa wie er im Buche steht! Last but not least haben auch noch die im Sauerland (ebenfalls einer der Dance-, Club,- und Szene-Brennpunkte in Deutschland) beheimateten und vom „Tahata“-Sampler bestens bekannten TARSIS mit „Toxication“ eine neue Maxi unters Volk geworfen, auf der beschwörende Bass-Lines, sich hypnotisch wiederholende Themes und verrückte Samples tonangebend sind. Neben dem Titeltrack gibt es mit „Psychological FX“ ein weiteres Beispiel für coole Hooks und eine trancy Atmosphäre.

Veröffentlicht: 1998

1998 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1998

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS