Review

Artist: OLD MAN'S CHILD

Titel: Ill-natured Spiritual Invasion

Hinter Old Man`s Child steckt Galder und hinter diesem Künstlernamen steckt Thomas Rune Andersen aus Oslo, der bis auf die Drums alles im Alleingang eingespielt hat. Die Sticks wirbelte Gene Hoglan (Ex-Dark Angel, Death). Was ich an vielen Black Metal Alben schätze, ist, daß sie auf Grund ihres kraftvollen Tempos unaufhaltsam vorwärts treiben und einen im Sog aus Gitarrensounds, Keyboards und dem typischen Gesang mitreißen. Die vielen Tempowechsel sorgen für musikalische Vielseitigkeit und lassen bei aller Aggression aus Text und Darbietungsweise des selben Raum für Erbauung. Old Man’s Child viertes Album kommt besser als der Kaffee am Morgen und läßt Hörerinnen und Hörer voller Kraft und Enthusiasmus zurück.

Veröffentlicht: 1998

1998 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1998

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS