Review

Artist: OCTOBER TIDE

Titel: Grey Dawn

October Tide, das sind getragene Melodien, schwere Klänge, Leid klagende Gitarren, aggressiver Gesang und schöne Stimmung. Von melancholischer bis zu böser Atmosphäre ist alles vorzufinden. Die Macher dieses Werkes sind Jonas Renske (g,b,d), der das Projekt ins Leben rief, und Frederik Norman (g,b) von Katatonia sowie Marten Hansen (v) von den Schweden A Canorous Quintet. Es soll sich bei diesem Album um eine stilistische Parallele zu Katatonias früherem Album “Dance Of December Souls” handeln. Das Album klingt trotz dieser wenigen Musiker voll und aufgrund der praktischen Erfahrung selbiger auch sehr ausgereift. Meiner Meinung nach kann man dieses kleine Meisterwerk jedem Sympathisant der älteren Amorphis und Paradise Lost empfehlen. Ist eben Gothic-/ Doom Metal.

Veröffentlicht: 1999

1999 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1999

Produkte