Review

Artist: NACHZEHRER

Titel: Devil's Kiss (MCD)

Eventuell kommt manchem der Name Nachzehrer bereits irgendwoher bekannt vor, ohne ihn noch konkret einordnen zu können. Nachzehrer waren in den späten 80er Jahren mit über 2000 (!) verkauften Exemplaren eines 4-Track Demos ein Bestseller in der damals sehr beliebten Tape-Szene und hatten bereits einen Majordeal mit Metronome in der Tasche. Doch dann kam alles ganz anders: Erst platzte der Deal, dann verunglückte der Schlagzeuger von Nachzehrer tödlich. Fast 15 Jahre später erscheint neues Material von Nachzehrer in Form einer 6-Track Maxi-CD namens “Devil’s Kiss”, welche als Bonus mit “Your Movements Are” das letzte Stück beinhaltet, auf dem Drummer Max Aviles mitwirkte. Jetzt aber zur Musik. Der Titeltrack ist im Original eine schleppende Wave Nummer, die sich nach und nach immer fetter in den Gehörgängen einnistet. “Devil’s Kiss” liegt in drei Versionen vor. Neben der Radio und der Maxi Fassung, die übrigens von No Comment neu bearbeitet wurde, weiß auch der Club Mix von “Pearls Of Dew” zu überzeugen. Dieser wurde derart eingängig und dancekompatibel aufbereitet, daß er – nomen est omen – in der Tat zum Szeneclubhit avancieren könnte. Komplettiert wird diese gelungene Maxi mit zwei neuen Songs, die nicht auf dem ab Mitte September erhältlichen Debütalbum von Nachzehrer namens “Teen Taken From Tent By Aliens” zu finden sein werden. Man darf gespannt sein.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS