Review

Artist: MANIC STREET PREACHERS

Titel: Know Your Enemy

Viel zu selten hat man ein solch durchdachtes, wohl arrangiertes Album in den Fingern. Ein kleines Meisterwerk, das man einfach nur “musikalisch” nennen kann. Die Preachers sind auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Alle 16 Songs sind von bestechender Klarheit, Melodie und Abwechslungsreichtum. Modern, trendy, aber auch zeitlos werden hier aber auch Erinnerungen heraufbeschworen, die von den Doors bis zu REM reichen. Und beizeiten (z.B. “Baby Elian”) mußte ich sogar an New Order zu ihren besten Zeiten denken. Und wer demnächst die Auskopplung “So Why So Sad”, einen fast an die Beatles erinnernden, typischen Sommer Hit hört, sollte wissen, daß dieser Titel für das gesamte Album nur begrenzt repräsentativ ist. Dennoch beweist der Titel den Mut der Preachers, mit “old school” Rockelementen, vor allem, was die Keyboards angeht, zu spielen. Dieses Album hat unbedingten Evergreen-Charakter und ist unbedingt zu empfehlen!

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS