Review

Artist: LAST RITES

Titel: Guided By Light

Alte Die Hard Fields-Fans können aufatmen. Nod und Paul Wright, ihres Zeichens Gründungsmitglieder der legendären britischen Mehlrocker, haben sich nicht in Selbstmitleid getränkt, nur weil sie bei der Reunion der Nephilim nicht mehr mit von der Partie sind. Nein, vielmehr haben sie mit Last Rites ihr erstes komplett eigenes Projekt gegründet, bei dem das Brüderpaar ÔÇô im Gegensatz zum inoffiziellen Fields-Nachfolger Rubicon ÔÇô verantwortlich für jedes kleinste Detail ist. Musikalisch treiben sich die beiden wieder einmal in Goth-Gefilden, deren Betonung eindeutig auf Rock liegen sollte. Zwar sind die Metaleinflüsse nicht so stark wie bei Carl McCoyüs Soloprojekt The Nefilim, jedoch nehmen hier und da heavy Riffs die ü£berhand, was der Qualität der Songs nicht unbedingt gut tut. Auffällig ist, das “Guided By Light” mit drei ausgesprochen starken Songs anfängt, danach aber ein wenig abfällt. Wie dem auch sei, mit verbessertem Feinschliff an ihrer Arbeit könnten die Wright-Brüder mit einem weiteren Last Rites Output den Fields gehörig das Fürchten lehren, sofern Carl, Tony & Co. es überhaupt noch mal schaffen sollten, aus dem kreativen Magerquark zu kommen.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte