Review

Artist: INERTIA

Titel: No Defect (MCD)

Das Vereinigte Königreich schickt sich an, einheimischen Electro zu produzieren, und stellt sich dabei auch recht geschickt an. Schicksalhafte Begegnungen mit einer neuen Spielart von Beats und Melodien finden nicht statt, aber mit The Galan Pixs, Project-X und den weniger bekannten aber nicht minder talentierten Ethos schicken Inertia fähige Remixer ins Rennen. Recht chic, was die abliefern, denn man orientiert sich beispielsweise Richtung Techno oder TripHop, jedoch stets so, daß die Charakteristika des Ursprungssounds erhalten bleiben. Eine Veröffentlichung, die für Schicki-Micki-Kreise sicher nicht interessant ist, für Electroheads dafür aber garantiert.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS