Review

Artist: INDUNGEON

Titel: The Misanthropocalypse

Stefan Weinerhall und Karl Beckmann scheinen mit ihrer Band Mithotyn nicht ausgelastet zu sein. Wie sonst läßt es sich erklären, daß fast zeitgleich mit dem neuen Opus ihrer Hauptband diese CD erscheintüAber das ist beileibe nicht die einzige ü£berraschung, denn musikalisch kommt man zu keiner Zeit auf die Idee, daß hier 50 Prozent von Mithotyn spielen. Geboten wird gediegen eingedroschener Thrash Metal mit gelegentlichen rockigen Passagen (vor allem bei “Battletank No. II”, sowieso einer der besten Tracks). Interessant ist dabei, daß Karl Beckmann (jawoll, hier schreibt er sich mit “e”) die Lead-Vocals übernimmt und (!) Schlagzeug spielt. (Das würde ich ja zu gerne mal live sehen…) Und das macht er verdammt gut. Verpackt ist das Ganze in eine wuchtige Produktion (voluminöser Gitarrensound), die das ganze Album zu einem feinen Anti-Schuppenmittel macht. Einmal bei “Final Conflict” mitbangen und ihr braucht kein Crisan mehr! Garantiert! P.S.: Achtet mal auf das kultige Band-Photo im Booklet – der Käfer des Teufels! Ich hab mich weggelacht…

Veröffentlicht: 1999

1999 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1999

Produkte