Sonic Seducer Logo silber
[language-switcher]
Suche

Review

Artist: IN QUEST

Titel: Operation: Citadel

Diese Platte hat bei mir einen etwas zwiespältigen Eindruck hinterlassen. Die Belgier In Quest spielen aggressiven und reichlich brutalen Death Metal, der durchaus kompetent eingeprügelt wurde. In den Texten geht es hauptsächlich um die Greuel des Krieges, vornehmlich des zweiten Weltkrieges. Songtitel wie „Festung Stalingrad“, „Bombattack Trauma“ oder „Battle Domination“ sprechen da wohl Bände. Auf der Negativliste stehen allerdings die Produktion, die doch etwas holprig ist, und die Gestaltung der Lyrics, da über weite Strecken English for Runaways bzw. Deutsch für Angefangene (bereits erwähntes „Festung Stalingrad“) regiert. Beim nächsten Mal sollte man doch etwas professioneller zu Werke gehen, denn der Markt ist eh schon unübersichtlich genug. Vielleicht hätte man erst noch ein Demo zwischenschalten sollen.

Veröffentlicht: 2000

2000 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 2000

Produkte

Sonic Seducer 07-08/2024 Visions Of Atlantis (exklusiv Remix!) + CD + 30-Jahre-Jubiläum (+ 16 Seite..
Depeche Mode Memento Mori – Edition lim. 999 Exemplare: Nachfolge-Album in Sicht? + Kunstdruck Tour-..
LIMITED Edition: Rammstein Live 2024 – 10 Seiten + spektakuläre Fotos + XXL-Foto-Collage zum Aus..
Sonic Seducer 06/2024: dArtagnan + Rammstein + Mark Benecke + WGT-Special + Solar Fake + Billy Idol ..

Reviews

No results found.

Patriarchs In Black

Visioning

/5

Gulvøss

The Perfect Symphony

/5

dArtagnan

Herzblut

/5

Vuur & Zijde

Boezem

/5

Visions Of Atlantis

Pirates II - Armada

/5

Jezibaba

A Wicked Breath Of Death

/5

LIMBONIC ART

Opus Daemoniacal

/5

Alcest

Les Chants De L’Aurore

/5

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS