Review

Artist: IMPERIAL

Titel: Malmort

Imperial kommen aus Frankreich und ihr aktuelles Album “Malmort” macht nicht viel her. Geboten wird Speedcore, das heißt langweiliger und uninspirierter Thrash Metal, den Kreator schon wesentlich früher und wesentlich besser gespielt haben. Von der Qualität früher Kreator-Scheiben ist das dumpfe Geprügel von Imperial jedenfalls meilenweit entfernt. Soundtechnisch sind Imperial auch nicht auf der Höhe, sondern bewegen sich im roten “Garagen”-Bereich. Dazu kommen die nervig eintönigen Songs und die im Info angesprochenen extrem armseligen Texte. Nur der Einsatz einer Maultrommel sorgt bei “Carneval” für Kurzweil, und dem Sänger könnte man mit Kreator und At The Gates vergleichen. “Malmort” hat wirklich alles, was eine Band braucht, um fortan in der Versenkung zu verschwinden. Jede weitere Zeile ist pure Verschwendung!

Veröffentlicht: 2000

2000 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 2000

Produkte