Review

Artist: HLAH

Titel: HLAH IV Are You Gonna Kiss It Or Shoot It?

HLAH ist die Abkürzung für Head Like A Hole, doch wer jetzt an eine Nine Inch Nail Revivalband denkt, ist schon mal völlig auf dem falschen Pfad. Denn mit der verzerrten Abstrus-Elektronik eines Trent Reznor hat das löcherköpfige Ami-Quartett ungefähr so viel gemeinsam, wie Konstantin Wecker mit Straight Edge Hardcore. Also, was bleibt da noch übrig, wenn im Vorfeld schon mal Electro, Liedermacherei und HC ausscheidenüKlar, Rock und insbesondere “Modern Rock”, wie man dem allwissenden, allumfassenden Albumwaschzettelunterpunkt Nr. 4 namens “Genre” entnimmt. Doch der moderne Rock ist leidlich vorbelastet. Nur Musikpädagogen und Verhaltensforscher können erklären, wieso man bei Modern Rock immer gleich an Musik AGs von Gesamtschulen und Gymnasien denken muß, dunkle Visionen von erziehungsberechtigten-gefüllter Aulen und Sälen vom Unter- ins Oberbewußtsein fluten und einem der Magen plötzlich unangenehm zu rumoren beginnt. Modern Rock ist eine ernste Sache und irgendwie nur spaßig für die, die ihn selbst spielen. Für alle anderen ist er (fast) wertlos, es sei denn, man ist Zahnarzt oder Rechtsanwalt und kann sich auf keine andere Art der Kurzweile vom tristen Alltag in Praxen und Kanzleien ablenken. Alle anderen Berufsstände kennen das Gefühl: Ständig wartet man, daß etwas Spannendes passiert und das nächste Lied vielleicht besser wird, doch man wartet vergebens. Auch bei HLAH wartet man vergebens. Schrammelig knattert man mit dem Opener “Mr. Bastard” los, auf holprigen Wegen aus angezerrten Gitarren, gleichförmig langweiligem Gesang und nicht minder unbeeindruckenden “Songwriting For Everyone”-Melodien. Kontinuierlich senkt man das Niveau, um genau in der Mitte des Albums mit “Juicy Lucy” den Rockbottom zu streifen. Dann geht’s zwar unmerklich wieder ein wenig bergauf, doch am Ende bleibt die schale Assoziation mit typischen Schülerbandsauftrittsgelegenheiten wie Einschulung, Weihnachtsfeier und, im besten Fall, Schulabgang, der nach unglaublich langen 57 Minuten gefeiert werden darf. Hausbacken, muffig und öde. Kiss It Or Shoot ItüYou’d better shoot it!

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS