Sonic Seducer Logo silber
[language-switcher]
Suche

Review

Artist: GRAVELAND

Titel: Thousand Swords/ Impaler's Wolves

Stellt sich eingangs die Frage, ob man Alben der Polen Graveland überhaupt besprechen soll!üIch denke schon, denn nach den plumpen und äußerst primitiv rassistischen Aussagen, die diese elendige Scheiß-Band in verschiedenen Interviews propagierte, liegt mir was daran, die Allgemeinheit vor sämtlichen Outputs dieser Spinner zu warnen. Neben der politischen Gesinnung haben Graveland nämlich auch musikalisch absolut nichts zu bieten, auch wenn das so mancher Schwarzheimer anders sieht. Die Musik von Graveland ist nicht existent, also folglich auch keiner Diskussion würdig. Denn wo erstklassige Black Metal-Bands trotz rauhem Sound intensiv klingen, schaffen es Graveland nicht, auch nur ansatzweise Atmosphäre zu erzeugen. Graveland haben keinen Sound, keine Abwechslung, keinen Sinn, keine Melodien und sollen sich ihre „Musik“ dorthin stecken, wo die Sonne niemals scheint. Fuck Off, ihr scheiß Rassisten!

Veröffentlicht: 1999

1999 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1999

Produkte

Sonic Seducer 06/2024: dArtagnan + Rammstein + Mark Benecke + WGT-Special + Solar Fake + Billy Idol ..
LIMITED Edition: Rammstein Live 2024 – 10 Seiten + spektakuläre Fotos + XXL-Foto-Collage zum Aus..
Faun exklusiv limited ‚Signature Shirt‘ – Herren Shirt..
Faun exklusiv limited ‚Signature Shirt‘ – Damen-Shirt..

Reviews

GRAVELAND

Immortal Pride

/5

GRAVELAND

Thousand Swords/ ImpalerÔÇÖs WolvesÔÇØ

/5

LIMBONIC ART

Opus Daemoniacal

/5

Alcest

Les Chants De L’Aurore

/5

Perchta

D’Muata

/5

Saltatio Mortis

Finsterwacht

/5

Camerata Mediolanense

Atalanta Fugiens

/5

Emmon

Xception

/5

NINE INCH NAILS

„Challengers ‒ Rivalen“ Original Soundtrack

/5

Solar Fake

Don’t Push This Button

/5

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS