Review

Artist: GARDEN OF DELIGHT

Titel: Northern Skies (MCD)

In schöner Regelmäßigkeit haben sich die Gothrocker von Garden Of Delight immer mal wieder medienwirksam aufgelöst, um sich über kurz oder lang wieder zusammenzufinden. Mit der 4-Track-Single “Northern Skies” sendet die mysteriöse Bruderschaft um Adept Artaud nun ein neues Lebenszeichen als Vorbote zum alsbald erscheinenden neuen Album “Apocryphal I: The Fallen” aus. Und GOD geben sich ganz gewohnt wieder einmal so, wie der Goth-Gott sie damals schuf: Die Gitarren treiben, der Drumcomputer tuckert und Hochwürden Artaud Seth hält seine Predigt von vergangenen Kulturen, untergegangenen Reichen und obskuren religiösen Ritualen. Im Titeltrack hat man dann noch nicht ganz unklischeehaft (ironischü das bekannte Aleister Crowley Sample eingebaut, welches auch in dem Song “At The Gates Of Silent Memory” der großen Vorbilder von Fields Of The Nephilim verwendet wird. Neben dem tanzbaren Remix des Titeltracks finden sich noch zwei eher entbehrliche und ruhigere Non-Album-Songs in typischer B-Seiten-Manier.

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS