Review

Artist: EXCITER

Titel: Blood Of Tyrants

Exciter ist eine der wenigen Bands, der man zurecht den Zusatz „Kult“ attestiert. Unbeeindruckt von allen Trends ziehen die Jungs seit zigtausend Jahren ihr Ding durch. Lupenreiner Speed Metal mit no balls-Gesang (erinnert zuweilen an Rob Halford zu seligen „Painkiller“-Zeiten) und eingängigen Riffs – roh und unverfälscht. Alleine der Name des Openers dürfte schon alles sagen: „Metal Crusaders“. In „Martial Law“ wird man sogar etwas punkig und klingt so ein wenig wie Motörhead, was dem kanadischen Quartett gar nicht mal so schlecht steht. Weitere Highlights sind die gnadenlose Walze „Predator“, das etwas ruhigere Instrumental „War Cry“, der hymnische Titelsong und „Violator“, der Rausschmeißer, der noch mal alles in Schutt und Asche legt. Das alles ist in eine fette, aber auf angenehme Art und Weise etwas holprige Produktion verpackt. Old school at its best!

Veröffentlicht: 2000

2000 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 2000

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS