Sonic Seducer Logo silber
[language-switcher]
Suche

Review

Artist: DELPHIUM

Titel: Our Tribe Of Nothingness (7")

Nachdem bereits sein Anteil an der Split CD mit Mimetic Kino mit einer Erweiterung des Delphium Klangkosmos aufwartete, traut sich Jonathan Forde auch auf dieser 7″ in neue Regionen. Im Titeltrack steht dezent eingesetzte Electronic und eine gesamplelte Chorstimme im wirkungsvollen Kontrast zum treibenden Tribal-Drumming. „Never Dream Never Feel“ auf der zweiten Seite klingt trotz eingeworfener Drum-Loops eher nach Soundtrack für einen Film über verlassene Hochhaus-Siedlungen und fügt den ansonsten meist eher freundlichen Delphium-Sound eine beängstigende Note hinzu. Wie bei allen Delphium-Veröffentlichungen gilt auch hier meine uneingeschränkte Erwerbs-Empfehlung an alle Freunde eigensinniger Synthetik-Klänge jenseits kopflastiger Electronica.

Veröffentlicht: 1999

1999 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1999

Produkte

Sonic Seducer 05/2024 Saltatio Mortis Finsterwacht + CD + Mittelalter-Special: Within Temptation + L..
Saltatio Mortis Finsterwacht exklusiv limited ‚Signature Shirt‘ Herren T-Shirt..
Saltatio Mortis Finsterwacht exklusiv limited ‚Signature Shirt‘ – Damenshirt..
„Cheers – Drink My Blood” exclusive limited – 30 Jahre Sonic Seducer Kollektion – Edelstahltas..

Reviews

DELPHIUM

Self Vs. Self (10)

/5

DELPHIUM

Nobody Sees The Monster In The Light Of Day

/5

NINE INCH NAILS

„Challengers ‒ Rivalen“ Original Soundtrack

/5

Solar Fake

Don’t Push This Button

/5

Principe Valiente

In This Light

/5

Combichrist

CMBCRST

/5

PAIN

I Am

/5

Mick Harvey

Five Ways To Say Goodbye

/5

FUNKER VOGT

Final Construct

/5

DIARY OF DREAMS

Under A Timeless Spell

/5

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS