Review

Artist: DEATHWITCH

Titel: Monumental Mutations

Hey, cool, kommt gut und ziemlich boshaft rüber. Death in guter Kombination mit der Schnelligkeit vom Black Metal und der bewußten Primitivität von War. “ü£berraschenderweise” sind beide Bands bei Necropolis vertreten und zeigen hier ihre Aggression und Genialität. Leider ist diese CD auch nur 37 Minuten lang, wie es oft der Fall bei gutem Material ist. Aber lieber einige gut durchdachte oder zumindest coole Songs als eine lange CD, auf der zur Hälfte nur Schrott zu hören ist. Der Drummer, liebevoll “Terror” genannt, knüppelt im ü£brigen auch für Sacramentum. Die Schweden legen ein gutes drittes Album hin, das mit Sicherheit auch allen wahren Black Metallern gefallen wird.

Veröffentlicht: 1999

1999 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1999

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS