Review

Artist: COPH NIA

Titel: That Which Remains

CMI haben wieder einmal Geschmack bewiesen und sich eine neue Band auf ihr Label geholt, die es in sich hat. Coph Nia kümmern sich um die ruhigeren Klänge, die den Geist zu umschmeicheln wissen und angenehm meditativ wirken. Fast durchgehend ambient erschient “That Which Remains”, neoklassische Parts wechseln sich ab mit minimalistisch dahingehauchten Tönen, oft erinnern Passagen an Gruppen wie Sephiroth und andere Vertreter aus dem CMI-Lager. Gesangspassagen, gesprochene Texte (z.B. aus Aleister CrowleyÔÇÖs “Liber Al”) und Samples dürfen nicht fehlen, und so ist dieses Album ein garantierter Liebling für angehende und bestehende Thelemiten, die sich einmal so richtig entspannen möchten. Tip!

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS