Review

Artist: Chelsea Wolfe

Titel: She Reaches Out To She Reaches Out To She

Chelsea Wolfe ist immer für eine Überraschung gut. Die US-amerikanische Künstlerin hat in der Vergangenheit die verschiedensten Genres durchquert – ob Gothic Rock, Folk, Doom Metal oder Drone. Nachdem ihr letztes Album „Birth Of Violence“ eher folkloristisch und reduziert war, zieht sie diesmal alle Register. Das kryptisch „She Reaches Out To She Reaches Out To She“ benannte siebte Studioalbum fällt ungewohnt elektronisch aus. Oder zumindest meint man das, denn viele der Sounds lassen sich nicht so leicht einer elektronischen oder akustischen Klangquelle zuordnen. Das liegt auch daran, dass es ein sehr detailliert produziertes Werk mit vielen Ebenen ist. Hinzu kommt, dass die Songstrukturen eher experimenteller Art sind. Aber große Hooklines und stadiontaugliche Melodien waren ja noch nie das Ding einer Künstlerin wie Chelsea Wolfe, die sich lieber auf mysteriöse und subtile Weise ausdrückt. Zwischen zarten Gesängen mit sanfter Untermalung, derben Distortion-Attacken, Post-Rock, Electronica, groovigen Trip-Hop-Beats und Industrial decken die zehn Tracks ein breites Spektrum ab. Der Opener „Whispers In The Echo Chamber“ hätte mit anderem Gesang glatt ein Nine-Inch-Nails-Track sein können, „House Of Self-Undoing“ vereint punkig nach vorne preschende Drums mit stoner-rock-artigen Gitarren und mörderischen Bassläufen, „Eyes Like Nightshade“ oder „Salt“ dagegen hätten auch auf eines der letzten zwei Massive-Attack-Alben gepasst. Vieles wurde dekonstruiert und im Studio neu zusammengepuzzelt, gekonnt wurde dabei mit ausschweifenden Effektorgien experimentiert und ein Sound erschaffen, der vor allem über Kopfhörer ein wahres Paradies für Audiophile darstellt. Klare Empfehlung!

Sascha Blach

Das Album “She Reaches Out To She Reaches Out To She” könnt Ihr Euch HIER bei uns als Aboprämie sichern! Eine Story dazu im neuen Magazin:

Sonic Seducer 02/2024 + CD: Hell Boulevard (exklusiv Track!) + Rammstein + Lord Of The Lost + Eisbrecher + Kirlian Camera + Vince Clarke vs. Daniel Miller (Depeche Mode, Erasure) + New Model Army + Joachim Witt – HIER bestellen!

Sonic Seducer 02-2024 Hell Boulevard REQUIEM Not Another Lovesong exklusiver Remix Illumishade

Produkte

Reviews

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS