Review

Artist: CELLULOIDE

Titel: Naive Heart

Langzeitleserinnen und Leser des Sonic Seducer mit gutem Gedächtnis werden sich noch daran erinnern können, wie sehr ich my honourable roommate Julia mit Ladytrons “Play Girl” terrorisierte. “Naive Heart”, die aus weiterentwickelten Demosongs entstandene Debüt-CD des französischen Trios Celluloide, schlägt stilistisch in die gleiche Kerbe minimalistischen 80ies-Sounds. Der Labelname könnte den Vortragsstil von Sängerin Darkleti nicht treffender beschreiben, die mit Nanomelodieamplituden gesegnet Teilnahmslosigkeit galore propagiert. Die Beatschraube bleibt bei den zwölf Tracks angenehm locker, so daß man sich voll und ganz der in der Simplizität der Songs inhärenten Coolness hingeben kann, was ohne ein gewisses Maß an Retroaffinität und Sinn für 1000 % Synthsaftgehalt allerdings kaum möglich sein dürfte. www.celluloide.online.fr

Veröffentlicht:

findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS