Review

Artist: BLOODTHORN

Titel: Onwards Into Battle

War ja klar, daß man mal wieder die Schönheit der (meisten) Frauen zu Werbezwecken benutzt. Aber was soll’s, bei manchen Leuten drückt man doch auch mal ein ü¤uglein zu. Recht melodisch geht es bei dieser Ausgabe zu, auch wenn das Keyboard nicht im Vordergrund steht. Einfallsreicher als auf dem Vorgänger “In The Shadow Of Your Black Wings” zeigen sich die Jungs, denen es an Selbstbewußtsein ja ohnehin nicht zu fehlen scheint, erneut mit teilweise eingestreutem weiblichen Gesang. Abwechslung während der einzelnen Songs ist nicht immer ihre Stärke, was leider dazu führt, schneller ins Vergessen der Hörer zu gelangen. Ausnahme der acht Stücke bilden “Dead Silence”, ein recht ruhiges, stilles Stück, umrahmt von Engelsstimme und Keyboard, wie auch der fünfte Song, der zum Träumen einlädt. Trotz allem ist “Onwards Into Battle” mit Sicherheit kein Fehlkauf, für jemanden, der auf soften, toten Schwarz Metal steht.

Veröffentlicht: 1999

1999 findest du Hier finest Sonic-Secucer Ausgaben aus dem Jahr 1999

Produkte

Reviews

No results found.

NEWS     NEWS     NEWS     NEWS     NEWS

NEWS     NEWS     NEWS